Durch Arbeitspakete Projektzeiten erfassen

Bei unserer heutigen Ausgabe von Tipps und Tricks geht es darum, wie Sie mit Hilfe von Arbeitspaketen Ihre Projektzeiten noch schneller und effektiver erfassen können.

Bei Arbeitspaketen handelt es sich um die Verknüpfung zwischen einer Projektaufgabe und einer Tätigkeit.

Arbeitsvorrat verwalten

Um ein neues Arbeitspaket anzulegen, navigieren Sie in die Sicht „Tätigkeiten erfassen“.

Hier können Sie über den Button „Meinen Arbeitsvorrat verwalten“ Ihre Arbeitspakete einsehen, bearbeiten, oder neue Arbeitspakete anlegen.

Arbeitspaketaufgabe und Tätigkeit

Im nächsten Fenster wählen Sie die Arbeitspaketaufgabe und die zugehörige Tätigkeit aus. Danach bestätigen Sie mit einem Klick auf „OK“.

Zeiterfassung

Wählen Sie nun „Zeiterfassung hinzufügen“, erscheinen die Arbeitspakete auf der rechten Seite.

Jetzt muss nur noch das passende Arbeitspaket ausgewählt und die Zeiten, sowie die Arbeitsbeschreibung, eintragen werden. Damit ist die Zeiterfassung beendet.

Die beiden größten Vorteile beim Arbeiten mit Arbeitspaketen sind zum einen, dass immer die richtige Tätigkeit ausgewählt wird und zum anderen eine Einsparung von Zeit.

Sollten Sie noch weitere Fragen zur Zeiterfassung durch Arbeitspakete haben, melden Sie sich jederzeit gerne bei uns!

2017-09-01T14:34:15+00:00 30. 03. 2017|Tipps und Tricks|