Die Einkäufer von heute sind viel besser informiert und haben gleichzeitig höhere Erwartungen an den Verkäufer als je zuvor. Damit Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben kann, ist es notwendig, dass Ihr Vertrieb auf diese neuen Gegebenheiten auch optimal vorbereitet ist. Um die veränderten Kundenbedürfnisse besser zu verstehen, effizienter zu sein und mehr Abschlüsse zu erzielen, reicht es nicht aus, lediglich einige simple Vertriebstätigkeiten zu automatisieren.

Mehr Überblick durch Künstliche Intelligenz

Zusätzlich müssen sich Verkäufer und Vertriebsmanager auch gezielt auf die besten Verkaufschancen konzentrieren. Microsoft hat dies erkannt und mit Microsoft Dynamics 365 AI for Sales eine außerordentlich nützliche Anwendung entwickelt. Diese ist seit November 2018 verfügbar und schafft durch Einsatz Künstlicher Intelligenz den perfekten Überblick.

Stärkere Kundenbeziehungen durch Integration

AI for Sales ergänzt dabei auf intelligente Weise vorhandene Funktionen der Kernanwendung von Microsoft Dynamics 365 for Sales. Es führt Daten aus Dynamics 365, Office 365 und LinkedIn zusammen, um Vertriebsmitarbeitern im Innen- und Außendienst sowie Vertriebsmanagern zusätzliche wertvolle Einblicke zu verschaffen. Dem Vertrieb fällt es dadurch erheblich leichter, seine Kundenbeziehungen zu stärken und weiter auszubauen.

Was sind die wichtigsten Vorteile von Dynamics 365 AI for Sales?

Fokussierung: Ihr Vertrieb konzentriert sich zu 100% auf die wirklich wichtigen Aufgaben. Leads und Opportunities lassen sich schneller identifizieren und priorisieren. Das funktioniert nur, weil Sie nie den Überblick über den Status eines Interessenten im Sales Cycle verlieren.
Kollaboration: Sicherlich kommt es oft vor, dass mehrere Mitarbeiter in Kontakt zu ein und demselben Interessenten stehen. Hier sorgt AI for Sales in Verbindung mit Office 365 für einen klaren Durchblick. Alle Informationen, die diesen Interessenten und die Kommunikation mit ihm betreffen, sind jederzeit für das gesamte Vertriebsteam ersichtlich.
Kontrolle der Kundenbeziehung: Hierbei hilft die Verknüpfung von Daten aus Dynamics 365, LinkedIn und Office 365. Das System gibt Ihren Vertriebsmitarbeitern genaue Hinweise auf Risiken wie sinkende Kaufbereitschaft sowie konkrete Handlungsempfehlungen, welche Kunden mit einer höheren Intensität betreut werden müssen.
Interaktion mit dem Kunden: Die mithilfe von Künstlicher Intelligenz durchgeführten Analysen zur personalisierten Kundeninteraktion gehen sogar noch tiefer. Denn der Vertrieb erhält nicht nur die Vorschläge, wann er welchen Kunden kontaktieren soll, sondern auch die Gesprächsthemen dazu.
Automatisierung: Ein anderes Ziel ist es, Abläufe im Vertriebsprozess zu erleichtern und zu automatisieren. Kontextbezogene Stichwörter ermöglichen Analysen, aus denen Anstöße resultieren, bestimmte Datensätze anzulegen, wie zum Beispiel Kontakte und Aufgaben.
Vertriebsmonitoring: Für Vertriebsmanager, die ihre Abteilung proaktiv führen, sind Kennzahlen von entscheidender Bedeutung. Mit Microsoft Dynamics 365 AI for Sales kann ein Vertriebsleiter die Verkaufsleistung anhand interaktiver Berichte mit KPI’s, Pipeline und Abschlüssen detailliert monitoren. Nur mit den richtigen Zahlen kann er die Abteilung so steuern, dass die Produktivität signifikant steigt.
Coaching: Eine Qualitätssteigerung bringt auch die Analyse der Informationen aus der Kundenkonversation. Die hier gewonnenen Erkenntnisse lassen sich gut als Grundlage für Vertriebscoaching nutzen.

Microsoft Dynamics 365 AI for Sales

Bildquelle: Microsoft.

Dieser Beitrag basiert auf dem englischsprachigen Blogpost von Ariel Katz im offiziellen Microsoft Dynamics 365 Blog, erreichbar unter https://cloudblogs.microsoft.com/dynamics365/2018/11/02/dynamics-365-ai-for-sales-is-now-available/

Alle Angaben ohne Gewähr.

Erfahren Sie hier mehr über Microsoft Dynamics 365 und die Sales-Lösung für Ihr Unternehmen.
Wollen Sie sich gleich selbst ein Bild von der Lösung verschaffen? Dann fordern Sie hier direkt einen Testzugang für 30 Tage an!

Jetzt kostenlos testen