Bradler GmbH – Ihr Partner für SAP Business ByDesign

Geschäftsszenario: Produktdefinition

Das SAP Business ByDesign Geschäftsszenario Produktdefinition ermöglicht es Ihnen, ein an einen Kunden verkauftes Produkt zu spezifizieren und es exakt entsprechend dieser Spezifikation herzustellen. Das Szenario ist insbesondere für Unternehmen relevant, die Produkte in vielen Varianten anbieten oder spezifische Produkte nach detaillierten Kundenanforderungen herstellen. Sie können mögliche Produktvarianten mithilfe von Produktmerkmalen, Produktmodellen und Produktspezifikationen definieren und wiederverwenden.

  • Produktmerkmale beschreiben die Eigenschaften eines Produkts.
  • Produktmodelle beschreiben die möglichen Variationen eines Produkts.
  • Produktspezifikationen beschreiben individuelle Kundenanforderungen oder Produktvarianten. Sie können Produktspezifikationen entweder in SAP Business ByDesign anlegen oder aus einem externen System importieren.

Szenarioübersicht

Mit dem Geschäftsszenario „Produktdefinition“ können Sie das Produktportfolio und die Produktion optimieren, Kundenanforderungen hinsichtlich des Produkts erfüllen und den Verwaltungsaufwand für die Produktstammdaten verringern.

Geschäftsprozess: Produktmerkmale und Produktmodelle definieren

Mit dem Geschäftsprozess Produktmerkmale und Produktmodelle definieren können Sie Produktmerkmale und Produktmodelle definieren, um Ihre Produktstammdaten zu strukturieren und damit den Aufwand für die Produktstammpflege zu verringern Produktmerkmale beschreiben mögliche Eigenschaften eines Produkts, einschließlich Format (zum Beispiel die Mengeneinheit) und Wertebereich. Ein Produktmodell beschreibt alle möglichen Variationen eines Produkts, indem Merkmale, Anlagen und/oder Freitextnotizen kombiniert werden. Sie können die erlaubten Werte für die Merkmale einschränken, einen Standardwert definieren oder neue Merkmale im Produktmodell anlegen. Sie können einem Produktmodell ein oder mehrere Produkte zuordnen. Das Produktmodell kann dann zur Spezifikation dieser Produkte verwendet werden, was insbesondere im Verkaufsprozess wichtig ist.

Produktmerkmale und Produktmodelle definieren SAP Business ByDesign

Geschäftsprozess: Produktvarianten spezifizieren

Mit dem Geschäftsprozess Produktvarianten spezifizieren können Sie eine Produktspezifikation anlegen, die aus Dokumenten besteht, mit denen ein bestimmtes Produkt detaillierter als im Produktstamm spezifiziert wird. Diese spezifischen Details berücksichtigen in der Regel Kundenanforderungen und können in Form von Anlagen, Freitext (Notizen) und/oder bewerteten Merkmalen dokumentiert werden.
Wenn für das Produkt bereits ein Modell vorhanden ist, bewerten Sie die im Modell definierten erforderlichen Merkmale. Die zum Modell gehörenden Anlagen und Notizen werden automatisch in die Produktspezifikation aufgenommen. Sie haben die Möglichkeit, diese Anlagen und Notizen zu ändern.
Sie können eine Produktspezifikation auch direkt aus einem Kundenauftrag anlegen.
Ist eine Produktspezifikation in einem freigegebenen Kundenauftrag enthalten, kann darauf in allen nachfolgenden Supply-Chain-Prozessen Bezug genommen werden.

Quelle: help.sap.com, Stand: März 2017

Die mobile Version verlassen